Elektra wurde am 16. und 17. August 2021 von EDO belegt und ist bestätigt tragend! Läuft alles planmäßig, fallen die Welpen Mitte Oktober 2021! Wir erwarten lt. Ultraschall einen großen Wurf.

645f5e9b-802b-441f-8085-2d5561e4a068_edited.jpg
aus
"ELEKTRA vom Feuerbach"
nach
"EDO vom Mäusebruch"
Die Planung für unseren J-Wurf ist abgeschlossen. Wir haben uns für den nächsten Wurf für einen jungen, unverbrauchten Rüden entschlossen, von welchem wir seinen Vater und mehrere Halbgeschwister aus verschiedenen Würfen bei der Ausbildung und bei der Jagd kennengelernt haben und wirklich begeistert waren. Es waren durch die Bank wesenstarke, kräftige Hunde mit einer sehr guten Schärfe an wehrhaften Wild, laut und weit jagend, mit einer hohen, sozialen Kompetenz!
Edo wird von einer jungen, unbedarften Erstlingsführerin jagdlich geführt. Seine Ergebnisse auf den Verbandsprüfungen sprechen für sich. Er besitz eine unglaubliche Passion am Wasser (2x 11 bei der HZP, 4h bei der VGP) und eine herausragende Schärfe an Raubwild. Edo ist ein Rüde vom Mittelschlag, sein Haar ist dunkel (wenn auch anders eingetragen) und er jagt bestätigt spurlaut.
In der Verpaarung mit Elektra erwarten wir triebige Hunde mit sicherem Laut (beide Hunde jagen spur- und fährtenlaut), hart an wehrhaften Wild, großrahmig und formschön mit dunklem Haar. Wir erwarten eine unbändige Wasserpassion (auch Elektra und drei ihrer Geschwister bestätigten die 11 bei der HZP am Wasser) und eine gute Veranlagung auf Schweiß. Bei dieser Verpaarung haben wir, was es besonders interessant werden lässt, auf beiden Seiten Blutanschluss an unsere Stammhündin Ruby (Lady vom Bornspring).
Wir freuen uns auf diesen Wurf und wünschen uns starke Führer mit viel Jagdgelegenheit, um diese Hunde zu führen und entsprechend auszulasten!
"Edo vom Mäusebruch"
B1,v/sg=v,hrgr,67 cm,WG 1,WF 1,Btr, HN, J 71, spl,H 185,H 184, G 317/I
Bei Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine Email.